Die nächste Sozialsprechstunde des AWO-Ortsvereins Merkstein findet statt am Donnerstag, 1. Oktober, von 14.30 bis 17 Uhr. Weitere Nachmittagstermine: Donnerstag, 15. und 29. Oktober. Ein Vormittagstermin ist am Montag, 12. Oktober, von 10 bis 12 Uhr.

Während der Sprechzeit in der AWO-Geschäftsstelle Merkstein, Römerstraße 209, steht Reinhold Hauser auch telefonisch zur Verfügung. Tel. 02406 / 979892.

Jahreshauptversammlung am 31. Oktober in der Europaschule

Wegen der Pandemie konnte die ursprünglich für den März geplante Jahreshauptversammlung mit Jubilarehrung noch nicht stattfinden. Diese haben wir in den Vorjahren im Festsaal des Seniorenzentrums durchgeführt, in dem immer noch strenge Auflagen gelten.

Ein schöner Tag mit der AWO Merkstein in Bernkastel-Kues. Bei herrlichem Sonnenschein konnte die Gruppe die bezaubernde Fachwerk-Kulisse des historischen Städtchens genießen. Hunderte Ausflügler hatten es uns gleichgetan, nach dem Motto „Wir bleiben in Deutschland“. Dennoch fanden alle ein gemütliches Plätzchen und leckeres Essen, um sic nach dem Bummel durch die schönen Gassen rund um Markt und Spitzhäuschen auszuruhen.

Das Cusaner-Stift in Bernkastel-Kues.

 

Der nächste Ausflug der AWO Merkstein mit Reisebus führt nach Ahrweiler. Aus Schutzgründen wird der Bus nicht ausgelastet. Die Teilnehmer schauen sich in dem historischen Städtchen im Ahrtal um. Die Fahrt findet statt am Samstag, 17. Oktober.  Abgefahren wird in Merkstein um 9 Uhr. Anmeldungen nimmt Ursula Foitzik entgegen. Tel. 02406 / 62954.

 

Von Merkstein über Noppenberg zum Tierpark am Weiher in Alsdorf geht es bei der Wanderung der AWO Merkstein am Samstag, 10. Oktober. Nach dem Tierpark-Besuch läuft die Wandergruppe zurück nach Merkstein.

 

 

Treffpunkt ist um 9.30 Uhr die AWO-Begegnungsstätte in der Römerstraße 209. Rückfragen beantwortet Horst Herberg. Tel. 02406 / 61753.

Die Frauengruppen des AWO-Ortsvereins Merkstein treffen sich in der Begegnungsstätte, Römerstraße 209, am Dienstag, 1. und 15. September, um 14.30 Uhr, und am Mittwoch, 9. und 23. September, um 15 Uhr. Fragen zu den Gruppenstunden beantwortet Ursula Foitzik. Tel. 02406 / 62954.
 
 

Die AWO trauert um Herbert Nilges (Bild), der am 20. August verstarb. Herbert Nilges war als kommunalpolitisch tätiger Mensch in der Stadt Herzogenrath bekannt. Unser Freund Herbert Nilges trat 1975 dem AWO-Ortsverein Merkstein bei. Er war uns nicht nur ein treues Mitglied. Auf den verschiedenen Ebenen unseres Verbandes engagierte sich Herbert Nilges ehrenamtlich, er bekleidete Revisorenämter. Geradlinig und zuverlässig stand er der Arbeiterwohlfahrt stets berantend und helfend zur Seite. Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Brigitte.

Bei der Wanderung der AWO Merkstein am Samstag, 5. September, ist der Naturfreunde-Wanderweg „Rund um Merkstein – 1. Teil“ das Ziel. Die Gruppe trifft sich um 9.30 Uhr auf dem Parkplatz Comeniusstraße. Die Wanderroute beträgt 8,8 km. Rückfragen beantwortet Horst Herberg. Tel. 02406 / 61753.

Aachener Zeitung und Nachrichten schreiben in ihrer Nordkreis-Lokalausgabe am 3. August 2020:

Was ist wieder erlaubt, was noch nicht?

Vereine auf dem Weg in die Normalität, Beispiel AWO Merkstein

"Lange war wenig erlaubt, mittlerweile geht wieder ein bisschen was - auch die Vereine hatten unter der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Auflagen und Verboten massiv zu leiden. So wie die AWO im Herzogenrather Ortsteil Merkstein. Sie dient als Beispiel dafür, wie Vereine Schritt für Schritt auf dem Weg zurück in eine Art Normalität sind. Aber auch dafür, dass dieser Weg noch mit einer Menge Unwägbarkeiten gepflastert ist."

                     >>  Auf "Weiterlesen" klicken um den Zeitungsbericht zu lesen.

Bildunterschrift zu dem Foto auf der Zeitungsseite: Freuen sich, dass sie die Angebote der AWO in Merkstein wieder hochfahren können: (v. l.) Maria Dünwald, Ursula Foitzik und Horst Herberg. (Foto: Beatrix Oprée)

 

Die aufgrund der Pandemie immer noch bestehenden allgemeinen Unsicherheiten haben uns veranlasst, die geplante Reise nach Berlin und Brandenburg (vorgesehene Reisezeit: 27. Sept. bis 4. Okt.) abzusagen. Hierfür bitten wir um Verständnis.  

Leider muss in diesem Krisen-Jahr auf den Reichstagsbesuch verzichtet werden.