In der Jahreshauptversammlung des AWO-Ortsvereins Merkstein am Samstag, 16. März, um 15 Uhr, im Walter-Heckmann AWO-Senioren- und Sozialzentrum, Marie-Juchacz-Straße 4, werden zahlreiche Jubilare für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt und die Rechenschaftsberichte zur Arbeit des Ortsvereins gegeben.

Das nächste gesellige Frühstückstreffen in der AWO-Begegnungsstätte in Merkstein, Römerstraße 209, findet statt am Montag, 11. März, um 9.30 Uhr. Gäste sind nach Anmeldung willkommen. Ursula Foitzik nimmt diese entgegen. Telefon 02406 / 62954.

Das AWO-Quartiersprojekt "Mitten in Merkstein" bietet wieder eine Seniorenlotsen-Schulung an. Diese findet statt vom 12. März bis zum 4. Juni 2019, dienstags von 9.30 bis 12 Uhr. Die Quatiersentwicklung soll eine gute Versorgung der älteren Menschen im Stadtteil sicherstellen. Im Rahmen der Quartiersarbeit wird nunmehr zum dritten Mal eine Seniorenlotsen-Schulung organisiert.

Der Terminkalender Februar 2019 des AWO-Quartiersprojektes "Mitten in Merkstein" sieht folgende Angebote vor:

Offene Beratung: Montags von 15 bis 17.30 Uhr (am 11. 2. von 14.30 bis 16.30) im Projektbüro, Kirchrather Straße 180. Weitere Termine nach Vereinbarung möglich. Telefon 02406 / 8096860.

Eine Gruppe der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Merkstein hatte Gelegenheit, das Kinderheim St. Hermann-Josef „von innen“ kennenzulernen und wurde von Rosi Sommer, Leiterin der Einrichtung, liebevoll empfangen. Einen kurzen Informationsbesuch hatte Vorsitzender Horst Herberg angekündigt. Es wurde weit mehr: Eine spannende Begegnung, in der sowohl die wechselvolle Geschichte des Hauses – 2018 feierte man das Hundertjährige - wie auch die heutige Struktur und Arbeitsweise wie ein Film abliefen.

Zeitgemäß: Der Neubau an der Bungartzstraße in Merkstein.

In der Sozialsprechstunde des AWO-Ortsvereins Merkstein hilft Reinhold Hauser den Ratsuchenden. Schwerbehinderten- und Rentenangelegenheiten oder Fragen zur Pflegeversicherung können angesprochen werden. Die nächsten Termine in der AWO-Geschäftsstelle in Merkstein, Römerstraße 209:

Montag, 4. Februar, von 10 bis 12 Uhr,

Donnerstag, 7. und 21. Februar, von 14.30 Uhr bis 17 Uhr.

Drei freie Plätze gibt es in der Krabbelgruppe, die sich jeden Mittwoch von 10 bis 11 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte in Merkstein, Römerstraße 209, trifft, um gemeinsam zu spielen. Willkommen sind Eltern mit ihren Kindern im Alter von fünf bis 12 Monaten. Rückfragen beantwortet Angelika Fiedler. Tel. 02406 / 9879281.

 

 

Der AWO-Ortsverein Merkstein bringt sich in die Arbeit des Lokalen Bündnisses für Familie in der Stadt Herzogenrath ein. Die Bündnismitglieder haben ihre Vereinbarung erneuert und weitere Organisationen aufgenommen. Im Rahmen des städtischen Neujahrsempfanges unterzeichnete Ortsvereinsvorsitzender Horst Herberg für die Merksteiner AWO die Bündnisvereinbarung, die von zahlreichen anderen Verbänden, Institutionen und Unternehmen ebenfalls anerkannt wird.

Sechs Tage Im Saarburger Land – auch diesmal hatten die Freunde der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Merkstein ein schönes Gemeinschaftserlebnis. Unvergessliche Eindrücke, die noch lange in Erinnerung bleiben. Das Hotel Erasmus in Trassem bei Saarburg mit seinen großzügigen Zimmern und ausgezeichneter Verpflegung ließ keine Wünsche offen. Jetzt, bei schmuddeligen Winterwetter, erinnern wir uns an Reisetage voller Sonnenschein, Ausflüge zu interessanten Zielen, vielfältiges Kennenlernen und Genießen in so kurzer Zeit.

Stadtführung durch Luxemburg.