Etwa 500 Gäste füllten beim Kinder- und Familienfest der AWO Merkstein die Wiesenflächen an der Begegnungsstätte in der Römerstraße. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des AWO-Ortsvereins hatten wieder eine große Zeltstadt aufgebaut und viele Attraktionen vorbereitet, um den Besuchern einen schönen Tag zu bereiten.

Die Kinder standen bei dem Sommerfest im Vordergrund. Sie wurden von Clown Benny mit Zauberkunststücken und Späßen ansprechend unterhalten. Gewinne gab es für sie am Glücksrad und bei einer besonderen Verlosung. Um künstlerisch geschminkt zu werden, standen sie geduldig Schlange.

An dem Gegrillten, frischen Waffeln sowie Kaffee und Kuchen erfreuten sich auch die Älteren. Eine große Tombola eröffnete die Chance auf einen attraktiven Gewinn. Bei anhaltend schönem Wetter genossen die zahlreichen AWO-Freunde und Bürger einen schönen geselligen Sonntag. 

Mit von der Partie war der Verein Wawawasi – Ein Haus für Kinder, der in der peruanischen Stadt Puquio Hilfe leistet. Farbenprächtige Handarbeiten aus Peru wurden angeboten.

 

(Fotos: Wilfried Ullrich)